Die GALILEO-Trainingstherapie bietet bei der unterstützenden Behandlung von Muskel- und Skeletterkrankungen, insbesondere bei der Behandlung von Osteoporose, beste Ergebnisse.

Beim GALILEO-Vibrationstrainer wirken hochfrequente Schwingungen über eine Vibrationsplatte auf den Körper. Der Körper reagiert auf die Schwingungen mit schnellen und gleichmäßigen Muskelkontraktionen. So können während einer einzigen Therapieeinheit ohne übermßige körperliche Anstrengung bis zu 10.000 Muskelkontraktionen ausgelöst werden. Dabei wird die Muskulatur gelockert, Balance und Korrdination werden trainiert, Durchblutung und Stoffwechsel im gesamten Körper gefördert.

Ein regelmäßiges GALILEO-Vibrationstraining dient der Verbesserung der Beweglichkeit und dem Training der Tiefenmuskulatur, es steigert Schnelligkeit und körperliche Koordinationsfähigkeit und trägt wesentlich zur Verminderung des Sturzrisikos bei älteren Menschen bei.

 

Hier erhalten Sie weitere Informationen:

Physiotherapie Sabine Hoppe
Bahnhofstr. 4, 01587 Riesa
Tel. 03525 / 52 00 33